Berufsbezogene Deutschsprachförderung auf hohen Sprachlevels (DeuFöV)

Sie haben mindestens das Sprachlevel CEF B1 erfolgreich absolviert und möchten nun im deutschen Arbeitsmarkt in den Job starten? Das Bundesamt für Migration und das Bundesministerium für Soziales und Arbeit / Job Center fördert Sie, damit Sie Ihre berufsbezogenen Deutschkenntnisse auf Level B2 oder auf Level C1 erweitern können!

Deutschkurse für den Beruf bei inlingua in Ingolstadt und Abensberg

Deutsch-Basismodul für das Themengebiet "Office-Kommunikation"

Das Basismodul für Berufsdeutsch laut DeuFöV bietet Teilnehmern die Möglichkeit, einen Sprachkurs mit dem Sprachziel CEF B2 (400 UE) bzw. mit dem Sprachziel CEF C1 (300 UE) zu belegen. Weitere Informationen zum Basismodul finden Sie hier unter Deutsch für den Beruf.

Deutsch-Spezialmodul für nichtakademische Gesundheitsberufe

Das Spezialmodul für akademische Heilberufe fördert die Deutschkenntnisse von Pflegekräften, Hebammen und weiteren Berufsgruppen aus dem Bereich der nichtakademischen Gesundheitsberufen. Weitere Informationen zum Spezialmodul finden sie hier unter Deutsch für nichtakademische Gesundheitsberufe.


Sie haben Fragen zu unseren DeuFöV-Kursen?

Sie haben Fragen zu den berufsbezogenen Deutschförderkursen bei inlingua Ingolstadt und Abensberg? Kontaktieren Sie uns gerne direkt unter berufsdeutschinlingua-ingolstadt.de an uns oder rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.

anzeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
BestätigenDatenschutzerkärung